Home
No images
Aktuell
Die aktuellen Nachrichten vom Joomla! Team

Auflagewettkampfbericht 06-18/19 PDF Drucken E-Mail

 

SV Lobenhausen 1960 e. V.

Rundenwettkämpfe

Luftgewehr – Auflage

Ergebnisse 6. Rundendurchgang:

1. Mannschaft – Grundklasse 1

Der Spitzenreiter der Grundklasse 1 aus Guxhagen gab sich keine Blöße und lieferte mit 889 Ringen eine ausgezeichnete Mannschaftsleistung ab. Obwohl unsere Schützen wacker kämpften, erwischten sie keinen guten Schießtag und mussten daher mit einer eindeutigen Niederlage die Heimreise antreten. Helga und Heinrich blieben deutlich hinter ihren Wunschergebnissen zurück und auch Matthias tat sich schwer und musste sich letztendlich mit 292 Ringen begnügen. Trotzdem erfüllte er, mit dieser Einzelleistung, die Erwartungen seiner Mannschaftskameraden voll und ganz. Die notwendigen Punkte, für den Klassenerhalt, müssen nun in den kommenden Wettkämpfen eingefahren werden.

Guxhagen I – Lobenhausen I                                               889:864 Ringe

Matthias Rohleder                                                                          292 Ringe

Helga Immecke                                                                               289 Ringe

Heinrich Schmoll                                                                             283 Ringe

 

2. Mannschaft – Grundklasse 2

Unsere zweite Mannschaft kann wiederum durch tolle Schießleistungen überzeugen und fährt einen klaren Sieg, bei der „Ersten“ aus Rhünda, ein. Mit diesem Erfolg übernimmt unser Team wieder die Tabellenführung und wird wohl bis zum Ende der laufenden Saison, der ärgste Konkurrent der Guxhagener Auflageschützen bleiben. Auch in Rhünda legte Siegfried den Grundstein zum Erfolg und in dessen Fahrwasser hatten Kurt, Heinrich und Dieter keine Mühe, ebenfalls mit sehr guten Einzelergebnissen zu glänzen. Im nächsten Wettkampf geht es zum Titelaspiranten nach Guxhagen. Wenn alles klappt und unsere Sportschützen nahe an ihre Leistungsgrenze kommen, dann werden wir als Sieger den Stand verlassen. Leicht wird es nicht werden, aber optimistisch sollten wir allemal sein!

Rhünda I – Lobenhausen II                                                    858:865 Ringe

Siegfried Klatt                                                                                   293 Ringe

Kurt Gerstung                                                                                   286 Ringe

Heinrich Schmoll                                                                               286 Ringe

Dieter Rommel (a. K.)                                                                       282 Ringe

 

3. Mannschaft – Grundklasse 3

Mit einem großartigen Mannschaftsergebnis von 853 Ringen wurden endlich die harten Trainingseinheiten, der vergangenen Wochen, belohnt. Dabei brachte unser Team das Kunststück fertig, sich zum fünften Mal in Folge zu steigern. Allerdings verlor unsere „Dritte“, trotz dieser Leistungsexplosion, beim starken Gegner in Malsfeld. Trotzdem wurde die Niederlage recht gelassen hingenommen. Denn unsere Mannschaft kann auf ihre prächtigen Einzelleistungen aufbauen und wird dadurch mit einem guten Gefühl und mit viel Zuversichtlich in die nächsten Wettkämpfen gegen. Zumindest werden Willi, Günter und Dieter, mit gewölbter Brust, zum Tabellenführer nach Guxhagen fahren und auch dort versuchen ihr „Bestes“ zu geben. Zuzutrauen ist ihnen alles!!??

Malsfeld II – Lobenhausen III                                              863:853 Ringe

Dieter Immecke                                                                             286 Ringe

Günter Freudenstein                                                                     284 Ringe

Willi Aßhauer                                                                                 283 Ringe

 

 
Rundenwettkampfbericht 05-18/19 PDF Drucken E-Mail

 

Schützenverein Lobenhausen 1960 e. V.

Rundenwettkämpfe

Luftgewehr- Freihand

Ergebnisse 5. Rundendurchgang:

1. Mannschaft – Grundklasse 1

Trotz einer recht ordentlichen Mannschaftsleistung konnte unsere erste Mannschaft den Meisterschaftsanwärter aus Guxhagen nicht gefährden und musste mit einer Niederlage die Heimreise antreten. Die selbstauferlegte Minimalvorgabe von 380 Ringen erreichte Sascha diesmal nicht ganz und so war er mit seinem Einzelergebnis nur bedingt zufrieden. Dagegen knüpften Tim und Thomas an glanzvolle Zeiten an und kamen nahe an ihre Leistungsgrenze heran. Nur wenn alle Mannschaftsschützen einen Sahne-Tag erwischt hätten, dann hätte man evtl. die starke Mannschaft aus Guxhagen in Bedrängnis bringen können. Dies gelang am heutigen Schießabend nicht. Doch aufgrund der stabilen Einzelergebnisse wird unser Team mit größtem Optimismus in die folgenden Wettkämpfe gehen. Bereits der nächste Gegner, aus Malsfeld, soll wieder mit unserer wahren Wettkampfstärke konfrontiert werden. Ein Sieg kann nicht ausgeschlossen werden!!!

Guxhagen I – Lobenhausen I                                           1109:1091 Ringe

Sascha Weiland                                                                             371 Ringe

Tim Schneider                                                                                360 Ringe

Thomas Reinbold                                                                           360 Ringe

 

 

 

2. Mannschaft – Grundklasse 3

Unsere zweite Mannschaft wird weiterhin ihrer Favoritenrolle gerecht und gewinnt sicher, bei der „Ersten“, in Neumorschen. Beim unerwartet schwachen Gegner war keine Spitzenschießleistung erforderlich und so bewegten sich auch die Einzelergebnisse, unserer Sportschützen, im übersichtlichen Leistungsbereich. Wenn in den nächsten Wettkämpfen der derzeitige Spitzenplatz in der Tabelle verteidigt werden soll, dann sollte das Mannschaftsergebnis wieder hochgeschraubt werden. Dazu ist nur eine minimale Leistungssteigerung des einzelnen Schützen notwendig und man wird weiter an der Tabellenspitze mitmischen können. Im nächsten Wettkampf trifft man auf den Aufstiegsaspirant aus Ostheim. Dann wird zum Sieg eine Bestleistung notwendig sein! Wir drücken alle Daumen.

Neumorschen I – Lobenhausen II                             1009:1024 Ringe

Stefan Schmoll                                                                        359 Ringe

Stefan Hnilitschka                                                                    349 Ringe

Joachim Schmoll                                                                      316 Ringe

 

 
Rundenwettkampfbericht 04-18/19 PDF Drucken E-Mail

Schützenverein Lobenhausen 1960 e. V.

Rundenwettkämpfe

Luftgewehr- Freihand

Ergebnisse 4. Rundendurchgang:

1. Mannschaft – Grundklasse 1

Endlich ist der Knoten geplatzt! Unsere erste Mannschaft schickt den Favoriten und ehemaligen Tabellenführer aus Pfieffetal, mit einer deftigen Niederlage, nach Hause. Bei Sascha, Rainer und Tim klappte an diesem Schießabend einfach alles und so kamen sie mühelos an ihre Leistungsgrenze heran. Auch Thomas steigerte sich, im Vergleich zu den letzten Wettkämpfen, erheblich. Wenn es den Schützen weiterhin gelingt, konstante Spitzenergebnisse abzurufen, dann werden wir in dieser Schießsaison, noch einige Siege feiern können. Bereits im nächsten Wettkampf wird unser Team wieder gefordert, denn man muss gegen Guxhagen, den neuen Tabellenführer, antreten. Da Tabellenführer z. Zt. unsere Lieblingsgegner sind, sehen wir dem Wettkampf gelassen entgegen.

Lobenhausen I – Pfieffetal I 1109:1085 Ringe

Sascha Weiland 382 Ringe

Rainer Griesel 367 Ringe

Tim Schneider 360 Ringe

Thomas Reinbold (a. K.) 341 Ringe

 

 

 

2. Mannschaft – Grundklasse 3

Obwohl unsere zweite Mannschaft nicht an ihre Leistungsgrenze herankam, wurde sie ihrer Favoritenrolle voll gerecht und ging als sicherer Sieger vom Stand. Der Gegner aus Grebenau gab alles, doch in der Grundklasse 3 wird unser Team, selbst an einem mäßigen Schießabend, nur sehr schwer zu schlagen sein. Das Mannschaftsergebnis von 1044 Ringen ist nicht mal unbedingt als schlecht einzustufen, doch wenn man reihenweise um die 1070 Ringe schießt, dann liegt die Messlatte entsprechend höher. Da sich unsere Mannschaft an der Tabellenspitze merklich wohl fühlt, sollte sie im nächsten Wettkampf versuchen, nochmals eine kleine Schippe draufzulegen, um sich dadurch, in der Meisterschaftsfrage, rechtzeitig in Position zu bringen. Neumorschen ist kein leichter Gegner!

Lobenhausen II – Grebenau I 1044:1012 Ringe

Stefan Schmoll 360 Ringe

Stefan Hnilitschka 358 Ringe

Joachim Schmoll 326 Ringe

 
Auflagewettkampfbericht 05- 18/19 PDF Drucken E-Mail

 

SV Lobenhausen 1960 e. V.

Rundenwettkämpfe

Luftgewehr – Auflage

Ergebnisse 5. Rundendurchgang:

1. Mannschaft – Grundklasse 1

Mit einer eingeplanten Niederlage schloss unsere erste Mannschaft die überaus erfolgreiche Vorrunde, der laufenden Schießsaison, ab. Von fünf Wettkämpfen, wurden zwei gewonnen und so konnte sich unser Team im gesicherten Mittelfeld festsetzten. In Beiseförth schaffte Dieter, aus schießtaktischen Gründen, den Sprung in die erste Mannschaft. Obwohl er energiegeladen in den Wettkampf einstieg, konnte er den erheblichen Leistungsunterschied nicht ausgleichen und musste sich mit 275 Ringen begnügen. Matthias und Helga hatten sich zum Ziel gesetzt, weiterhin mit prächtigen Einzelleistungen zu glänzen. Mit 298, bzw. 294, Ringen gelang ihnen dies vorbildlich. Im nächsten Auswärtskampf, in Guxhagen, muss nochmals mit einer taktischen Mannschaftsaufstellung gerechnet werden. In den darauffolgenden Wettkämpfen wird es keine Lobenhäuser Präsente mehr geben!!!

Beiseförth I – Lobenhausen I                                        884:867 Ringe

Matthias Roleder                                                                     298 Ringe

Helga Immecke                                                                       294 Ringe

Dieter Immecke                                                                       275 Ringe

 

 

2. Mannschaft – Grundklasse 2

Unsere zweite Mannschaft konnte sich beim starken Gegner in Pfieffetal durchsetzen und dadurch ihren 1. Platz, in der Grundklasse 2, festigen. Siegfried unterstrich mit 294 Ringen seine derzeit ausgesprochen gute Form und legte den Grundstein zum Erfolg. Dieter und Kurt machten mit jeweils 283 Ringen den Deckel zu und sorgten so, durch mittelprächtige Schießleistungen, für ein überaus erfreuliches Mannschaftsergebnis. Heinrich kam diesmal nicht ganz an sein normales Leistungsvermögen heran, freute sich aber über den feinen Sieg seiner Mannschaft. Im nächsten Wettkampf geht es nach Rhünda, auch hier wird unserer „Zweiten“ nochmal alles abverlangt werden.

Pfieffetal I - Lobenhausen II                                              853:860 Ringe

Siegfried Klatt                                                                              294 Ringe

Dieter Rommel                                                                             283 Ringe

Kurt Gerstung                                                                               283 Ringe

Heinrich Schmoll (a. K.)                                                                280 Ringe

 

 

3. Mannschaft – Grundklasse 3

Unsere dritte Mannschaft brachte es bei den diesjährigen Rundenwettkämpfen fertig, sich jeweils von Wettkampf zu Wettkampf zu steigern. Diese kontinuierliche Leistungssteigerung wurde endlich mit einem knappen, aber hochverdienten, Sieg belohnt. Eine geschlossene Mannschaftsleistung, mit teilweise hervorragenden Einzelergebnissen, war die Grundlage für diesen, nicht unbedingt eingeplanten, Auswärtserfolg. Die prächtigen 284 Ringe von Günter deuteten sich in den vergangenen Wettkämpfen schon an, doch die Leistungsexplosion von Willi war enorm. Wenn Beide dies hohe Schießniveau beibehalten können und Dieter nicht ganz so arg abfällt, dann wird unsere „Dritte“ noch manchen Gegner ins Schwitzen bringen. Nun fährt man vom unerwarteten Erfolg angespornt, energiegeladen und optimistisch, zum nächsten Auswärtskampf, nach Malsfeld.

Pfieffetal II – Lobenhausen III                                           844:845 Ringe

Günter Freudenstein                                                                    284 Ringe

Willi Aßhauer                                                                                281 Ringe

Dieter Immecke                                                                            280 Ringe

 

 
Auflagewettkampfbericht 04-18/19 PDF Drucken E-Mail

 

SV Lobenhausen 1960 e. V.

Rundenwettkämpfe

Luftgewehr – Auflage

Ergebnisse 4. Rundendurchgang:

1. Mannschaft – Grundklasse 1

Unsere erste Mannschaft legte eine prächtige Saisonbestleistung hin, obwohl sie ihren Starschützen Klaus Dippel kurzfristig ersetzen musste. Goalgetter Siegfried Klatt musste wieder mal ran. Aufgrund seiner jahrelangen Wettkampferfahrung zeigte er auch diesmal keine „Nerven“ und lieferte mit 294 Ringen, trotz einer acht, eine herausragende Schießleistung ab. Obwohl Helga am Schießabend Küchendienst hatte, schoss sie zwischendurch mal eben 295 Ringe, um danach sofort zum Thekendienst zu eilen, denn nur wenige Minuten später kamen die ersten abgekämpften Schützenbrüder vom Stand und verlangten nach einem kühlen Blonden. Auch Matthias glänzte mit einem Prachtergebnis und bestätigte mit dieser Spitzenleistung nicht nur seine gute Form, sondern wurde mit 296 Ringen zum „man of the match“ gekürt.

Lobenhausen I – Albshausen I                                 885:874 Ringe

Matthias Rohleder                                                               296 Ringe

Helga Immecke                                                                   295 Ringe

Siegfried Klatt                                                                      294 Ringe

 

 

2. Mannschaft – Grundklasse 2

Die zweite Mannschaft hatte im 4. Rundendurchgang schießfrei.

 

 

3. Mannschaft – Grundklasse 3

Die dritte Mannschaft hatte im 4. Rundendurchgang schießfrei.

 

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Copyright © 2019 SV-Lobenhausen 1960 e.V. Alle Rechte vorbehalten.