Home Neuigkeiten Rundenwettkampfbericht 10-17/18
No images
Rundenwettkampfbericht 10-17/18 PDF Drucken E-Mail

 

Schützenverein Lobenhausen 1960 e. V.

Rundenwettkämpfe

Luftgewehr – Freihand

Ergebnisse 10. Rundendurchgang:

1. Mannschaft – Grundklasse 1

Mit einem relativ klaren Sieg, beim starken Gegner in Pfieffe, bestätigte unsere erste Mannschaft ihre derzeit herausragende Form und belegt in der Abschlusstabelle einen ausgezeichneten Mittelfeldplatz. Sascha und Bettina überzeugten mit Prachtergebnissen und legten den Grundstein zum Erfolg. Doch auch Rainer, Thomas und Tim zeigten was in ihnen steckt und lieferten Schießleistungen im oberen Leistungsbereich ab. Wenn es der Mannschaft gelingen sollte, dies hohe Schießniveau über die Sommerpause zu halten, dann kann das Team der nächsten Schießsaison gelassen entgegen sehen und mit weiteren Glanztaten, bei dem ein- oder anderen Aufstiegsaspiranten, für heftige Kopfschmerzen sorgen.

Pfieffetal I – Lobenhausen I                                                1104:1109 Ringe

Sascha Weiland                                                                                377 Ringe

Bettina Schmoll-Reinbold                                                                  369 Ringe

Rainer Griesel                                                                                   363 Ringe

Thomas Reinbold (a. K.)                                                                   361 Ringe

Tim Schneider (a. K.)                                                                        354 Ringe

 

 

 

2. Mannschaft – Grundklasse 2

Die letzten beiden Wettkämpfe verlor unsere zweite Mannschaft mit nur einem Ring weniger, jetzt drehte sie den Spieß um und fuhr einen grandiosen Sieg, mit einem sicheren Vorsprung von einem Ring, ein. Ausschlaggebend für diesen Heimsieg war ein prächtiges Mannschaftsergebnis, welches aufgrund hervorragender Einzelleistungen, der gesamten Truppe, zustande kam. Nur Stefan Schmoll stach mit 371 Ringen etwas aus der Mannschaft hervor und legte so einen erheblichen Grundstein zum Erfolg. Mit einem Sieg und ohne Abstiegssorgen geht nun unsere „Zweite“ in die wohlverdiente Sommerpause. Schon bald will sie das schweißtreibende Trainingsprogramm wieder aufnehmen, um für die nächste Schießsaison gut gerüstet zu sein.

Lobenhausen II – Melsungen I                                          1079:1078 Ringe

Stefan Schmoll                                                                                371 Ringe

Stefan Hnilitschka                                                                            356 Ringe

Dirk Gröbner                                                                                    352 Ringe

Maurice Hofmeister (a. K.)                                                               349 Ringe

Joachim Schmoll (a. K.)                                                                   334 Ringe

 

 

 

 

 
Copyright © 2018 SV-Lobenhausen 1960 e.V. Alle Rechte vorbehalten.