Home Neuigkeiten
No images
Neuigkeiten
Rundenwettkampfbericht 05-17/18 PDF Drucken E-Mail

Schützenverein Lobenhausen 1960 e. V.

Rundenwettkämpfe

Luftgewehr- Freihand

Ergebnisse 5. Rundendurchgang:

1. Mannschaft – Grundklasse 1

Mit diesem klaren Sieg unserer ersten Mannschaft, gegen die zuletzt stark auftrumpfenden Pfieffetaler, konnte nicht unbedingt gerechnet werden. Doch gegen die hervorragenden Einzelleistungen unserer Sportschützen war der Gegner machtlos und musste mit einer Niederlage die Heimreise antreten. Bettina und Sascha erzielten mit jeweils 375 Ringen ein Prachtergebnis und legten dadurch den Grundstein zum Erfolg. Mit Tim, Thomas und Rainer verfügt unsere „Erste“ über konstante und verlässliche Leistungsträger, welche stets in der Lage sind, unserem Spitzenduo Paroli zu bieten. Wenn es in der Zukunft gelingen sollte, dies außergewöhnlich gute Mannschaftsergebnis noch öfters zu wiederholen, dann werden wir noch einige Siege feiern können.

Lobenhausen I – Pfieffetal I                                                               1107:1099 Ringe

Sascha Weiland                                                                                              375 Ringe

Bettina Schmoll-Reinbold                                                                                375 Ringe

Tim Schneider                                                                                                 357 Ringe

Thomas Reinbold (a. K.)                                                                                  355 Ringe

Rainer Griesel  (a. K.)                                                                                      359 Ringe

 

 

 

2. Mannschaft – Grundklasse 2

Mit dem letzten Aufgebot musste unsere zweite Mannschaft zum schweren Auswärtskampf nach Melsungen anreisen und geriet dort kräftig unter die Räder. Trotzdem hatte niemand mit so einer  deftigen Niederlage gerechnet, obwohl unser Team als Außenseiter in den Wettkampf ging. Für das ungewohnt schwache Mannschaftsergebnis ist sicherlich die gesamte Truppe selbst verantwortlich und kann nicht auf Waffe, Schießstand oder schwache Lichtverhältnisse abgewälzt werden. Selbst Joachim war machtlos, denn die fehlenden 370 Ringe hätte er auch an guten Tagen nur sehr schwer erzielt. Die Mannschaft sollte diesen Wettkampf möglichst schnell vergessen und mit neuer Energie in die Rückrunde starten. Dass die Starschützen der „Zweiten“ schießen können – wissen wir!!!

Melsungen I – Lobenhausen II                                                          1075:1009 Ringe

Stefan Schmoll                                                                                                358 Ringe

Stefan Hnilitschka                                                                                            347 Ringe

Joachim Schmoll                                                                                            304 Ringe

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Copyright © 2018 SV-Lobenhausen 1960 e.V. Alle Rechte vorbehalten.